Navigation

Am vergangen Wochenende haben wir mit 4 Läufern am Zitronenkrämerlauf teilgenommen. Im Wald auf den Moselbergen zwischen Bekond und Ensch wurde am Samstag allen warm. Im Regen der vergangenen Tage hatten die Traktoren der Waldarbeiter einen Teil der Strecke des Zitronenkrämerlaufs in eine matschige Pampe verwandelt. Das machte die etwa 11,5 Kilometer der Hauptdistanz zusätzlich zum zwei Kilometer langen Anstieg zum Kreuz des Zitronenkrämers noch anspruchsvoller für die 104 Starter auf dieser Strecke.Die Teilnehmer spendeten 1500 Euro für den Schulbau in Ruanda.

Hier ein paar Bilder unserer Teilnehmer, Danke an Holger Teusch. 

      

Am kommenden Wochenende starten wir um 10:00 Uhr beim Vorlauf zum Schweicher Fährturmlauf. Wer mitfahren möchte, kann sich bei Anja Regneri melden. 

 

Sa, 21. Jul. 2018
Sommerfest
So, 23. Sep. 2018
Herbstwanderung
So, 18. Nov. 2018
Klausenlauf
Sa, 08. Dez. 2018
Jahresabschlussfeier